EIN JANUAR WIE IM MÄRCHEN

Der Winter zauberte eine wunderschöne Eislandschaft

DEN FRÜHLING EINFACH NUR GENIEßEN

WIR FREUEN UNS ÜBER UNSEREN B-WURF Am 15. März brachte unsere Blue 7 gesunde und kräftige Welpen zur Welt. Wir freuen uns auf die nun bevorstehende Zeit mit der kleinen Rasselbande.

Blues Nachwuchs hat sich prächtig entwickelt. Die 4 Rüden und 3 Hündinnen sind zu kräftigen Glens herangewachsen und bringen viel Freude und Leben in unser Haus. Im Garten Tollen ist besonders schön. Hier können alle richtig Gas geben und sich austoben.Es macht große Freude, sie bei ihrer Entwicklung zu begleiten. Auch Abbi fühlt sich in ihrer Rolle als große Schwester sehr wohl und unterstützt Blue bei der Erziehung prima.

Bald heißt es Abschied nehmen. Die neuen Familien können es schon nicht mehr erwarten, ihren Familienzuwachs endlich Zuhause in die Arme zu schließen. Wir wünschen allen eine gute Eingewöhnung und eine wunderschöne gemeinsame Zeit.

Bjonda bleibt noch ein wenig bei uns. Sie wird die längste Reise antreten: nach Florida. Doch bis der Flieger mit ihr und ihrem Frauchen abhebt, genießen wir die noch verbleibende Zeit und erleben gemeinsam den Alltag.

Die Ausflüge mit Mama und Abbi sind besonders spannend. Welch Entdeckungstouren …

NUN HABEN WIR UNS AUCH VON BJONDA VERABSCHIEDET

… und Blue vermisste ihre Welpen sehr. Gemeinsames Spielen und ausgedehnte Spaziergänge lenkten sie ab. Inzwischen genießt sie wieder ihr „Freiheit“.

… auch das Toben mit Abbi bereitet wieder große Freude ….

GLENTREFFEN IM MUTTENTAL 3.-4.JUNI

Wieder durften wir uns auf das Wiedersehen mit vielen Glenfreunden, ganz besonders mit „unseren“ Familien und ihren Hunden, unserem Nachwuchs freuen. Besonders schön war, dass sich auch 3 Familien aus dem letzten Wurf mit den Welpen angekündigt hatten, obwohl diese erst 5 Wochen in ihrer neuen Familie lebten. Wir reisten bereits am Freitag, 02.Juni an und nachdem wir die ersten bekannten Glenfreunde auf dem Gelände der Ortsgruppe begrüßt hatten, konnten wir schon einen schönen Abend miteinander verbringen

Nach der offiziellen Begrüßung am Samstag führte uns eine gemeinsame Wanderung durch das schöne Muttental. Nach einem  leckeren Essen vom Grill wurden alle anwesesnden Glens in einer Glenparade vorgestellt.

Auch Blue, Abbi und die Welpen genossen ihr Wiedersehen und hatten viel Freude beim Spielen und Spazierengehen.

Der Höhepunkt des Tages war die Hunderallye, bei der Hindernisse von Hund und Mensch zusammen überwunden werden mußten. Spaß war natürlich das wichtigste bei der Sache, aber hier konnte man auch gut sehen, wer als Team harmonierte. Besonders beeindruckte unsere 14 Wochen alte Amy mit ihrem Frauchen Bea. Obwohl sie erst so kurz zusammen gehörten, war dieBindung der kleinen Glendame schon so stark, das Vertrauen so groß, dass sie sich ihrem Frauchen folgend auf alle Herausforderungen einließ und beide den Parcour komplett bewältigten. Bravo ….

Auch unsere Tochter konnte sich wieder mit unseren Glendamen beweisen.

Sie belegte mit Abbi den 2. und mit Blue den 4. Platz. Prima ihr Drei.  Herzlichen Glückwunsch.

Nach einem gemütlichen Ausklang am Abend erwartete alle  am nächsten Tag Pflegetipps rund um den Glen, bevor durch das Coursing  der schnellste Glen im Muttental ermittelt wurde.

Hier konnte unsere Abbi ihre Schnelligkeit beweisen und erreichte wieder den 2. Platz.

Nach der Siegerehrung hieß es leider wieder Abschied nehmen, aber viele Eindrücke und Erlebnisse werden uns noch lange begleiten.Wir bedanken uns bei all „unseren“ Familien, dass sie angereist waren und wir so „unsere“ Welpen wiedersehen konnten und ganz besonders bei Fam. Blänkner und der Ortsgruppe Witten, die diese wunderbare Veranstaltung geplant und organisiert haben.

AUSFLUG ZUM LAACHER SEE

Bei den sehr heißen Temperaturen im Juli läßt es sich im kühlen See am Besten aushalten. Der Möglichkeit, im Wasser zu Toben, zu Schwimmen und sich abzukühlen kommen unsere Beiden mit großer Freude nach.

Wieder Herbst …

wir genießen einen Spaziergang durch unseren kleinen „Märchenwald“

ABBI WILL WIEDER AUF GROßE FAHRT

MIT NINO IN DEN WEINBERGEN UNTERWEGS

DIE LETZTEN TAGE IM JAHR GENIEßEN